Traction Avant – das größte Modellauto!

Traction Avant – das größte Modellauto!

Einen Traction Avant zu finden, der fast genauso groß ist wie das Original, fällt schwer. Wir haben es aufgetrieben:

Traction Avant Maßstab 3:5

Der im Maßstab 3:5 (also auf 60% des Originals „geschrumpften“, somit 2.88m lang) von dem französischen Karosseriebauer und Designer Eric de Pauw gefertigte dunkelgrüne („vert amazonie“) „Mini-Traction“ ist mit einem Honda-Motor mit 140cm3 angetrieben, und hat ein automatisches Getriebe für Vorder- und Hinterradantrieb, sowie einen elektrischen Anlasser.

Wie beim Original auch sind die detailgetreu gebauten, beige-gelben Pilote-Felgen einzeln aufgehängt. Die Vorderräder können über ein Lenkgetriebe eingeschlagen werden.

Auch wie beim Original werden die Bremsen hydraulisch betätigt und wirken auf alle 4 Räder.

Die Türen, die Motorhaube und der Kofferraum können geöffnet werden. Die Scheinwerfer und Rückleuchten sind beleuchtet, sogar die Sitze können verstellt werden.

Im Innenraum nimmt man auf Ledersitzen Platz. Das Handschuhfach kann geöffnet werden, und man kann auch die Frontscheibe nach vorn umklappen.

Ein Verdeck kann geschlossen werden. Sogar ein Reserverad ist vorhanden.

Da die Arbeiten allesamt aus solidem Stahlblech ausgeführt wurden, wiegt der Traction beachtliche 270kg.

Interessant ist das Zubehör in Form eines hölzernen Präsentations-Podiums, mit dem für Ausstellungen den Traction auf einem Drehgestell präsentiert werden kann.

Ein passender Anhänger gehört mit zu diesem einzigartigen Stück.

Derzeit wird es in Nordfrankreich zum Verkauf angeboten, der Verkäufer erwartet einen Verkaufspreis von rund 28.000,- Euro.

Eric Depauw hat zwischen 4-5 dieser TA-Cabriolets angefertigt, die auch 1989 auf der Retromobile Paris ausgestellt waren und damals zu einem Preis von rund 35000 Franc (rund 6000 Euro) angeboten wurden. Leider weilt er nicht mehr unter uns – 1993 ist er bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Weitere Infos über unser Kontaktformular.

und

und

Be Sociable, Share!

About the Author

S. Joest, www.ami6.de