10-Euro-Sondermünze Andre Citroen / Traction Avant erschienen

10-Euro-Sondermünze Andre Citroen / Traction Avant erschienen

Die „Monnaie de Paris“, die offizielle Münzbehörde in Frankreich, hat im Oktober 2008 eine Sondermünze zu Andre Citroen und dem Traction Avant lanciert.

Die Münze läutet eine neue Serie von Prägungen ein, die als Themenserie industrielle Errungenschaften von historischer Bedeutung für Frankreich addressiert. Mit André Citroën würdigt man einen der gößten Namen der französischen Automobilindustrie. Im Besonderen ehrt man einen großen Ingenieur und zugleich den Gründer des gleichnamigen französischen Unternehmens.

Laut Pressetext zur Herausgabe dieser Sondermünze wird Monsieur Citroen als berühmter technologischer Innovator herausgehoben, der insbesondere den Frontantrieb erfunden hat. Der Traction Avant hat damit bis heute einen Meilenstein im Automobilbau gesetzt, auf der noch die Mehrheit der heute produzierten Fahrzeuge aufbaut. Zugleich hat der TA aber auch Frankreich als Symbol der Widerstandsbewegung im zweiten Weltkrieg, der Resistance, große Bedeutung gewonnen.

Es gibt sie in drei verschiedenen Versionen:

* 10 Euro: Als Goldmünze (920/1000) ausgeführt, wird sie von der Münze zu einem Preis von 345,- Euro verkauft.
* 20 Euro: in 950/1000er Gold-Legierung wird sie für 325,- Euro angeboten.
* 1.50 Euro: als „1 1/2 Euro“ in einer Auflage von 5000 Exemplaren erschienen, ist sie für 45,- Euro im Shop der Münze zu finden.

Derzeit ist die Auflage allerdings ausverkauft.

Be Sociable, Share!

About the Author

S. Joest, www.ami6.de